#maps#imprint#datenschutz
#einkaufenmitherz
deine.Unterkunft suchen und finden

Irmgrad Janschitz
Sonnenhöhstraße 9, 9620 Hermagor
bachmannjunp.hmg@gmx.at
T: 0043 (0) 650/9990457

Internationaler Tag der Berge

Berge lesen Festival

Mich mit anderen literarisch zu messen - ein Traum der mir als Schülerin nicht erfüllt wurde - war für mich als erwachsene Frau und Autorin Motivation den Bachmann Junior Preis Hermagor ins Leben zu rufen. In Hermagor, dort wo einst Ingeborg Bachmann ihre ersten literarischen Schritte gewagt hatte, möchten wir jungen Menschen eine Plattform bieten, auf der sie erste Erfahrungen sammeln können.

Irmgard Janschitz, Gründerin Bachmann Junior Preis Hermagor


Aktuell: 8.3.2024 | ab 11:00 Uhr
Einweihung der Ingeborg Bachmann Passage in Hermagor


Bachmann Junior Preis Hermagor

Auf den Spuren von Ingeborg Bachmann
Der Bachmann Junior Preis Hermagor richtet sich an alle Nachwuchs Autorinnen und Autoren zwischen acht und 17 Jahren, die ihren Gedanken und Gefühlen freien Lauf lassen wollen. Seit der Gründung im Jahr 2014 nehmen jedes Jahr mehrere hundert Teilnehmer*innen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz an diesem einzigartigen Wettbewerb teil. Ziel ist es, jungen Menschen eine literarische Plattform zu bieten und sie zum Schreiben zu motivieren. Vielleicht findet sich unter ihnen der nächste Weltstar - wer weiß das schon …

Ingeborg Bachmann vermochte ihre Leserschaft zu faszinieren. Sie war ein literarischer Popstar mit einer unverwechselbaren Aura, aber auch eine Frau von hoher Sensibilität und großem Ehrgeiz. Viele ihrer Zitate und Texte haben in die Weltliteratur Einzug gehalten und haben auch in unserer Zeit noch große Bedeutung. Im Jahr 1945 erlebte Ingeborg Bachmann gemeinsam mit ihrer Mutter Olga und ihren Geschwistern Isolde und Heinz den ersten Friedenssommer in Obervellach bei Hermagor. In diesem Sommer schlug sie erstmals ihre eigenen poetischen Töne an, um die Erschütterung der geschichtlichen Situation zu reflektieren. Zwei Jahrzehnte später, gingen Fragmente dieser Erfahrung des Kriegsendes, des Friedens, noch in das Buch "Franza" ein.

Mehr Infos zum Mitmachen, Einreichen, ... unter www.bachmannjuniorpreis.at



Alpenkonvention

Berge lesen Festival



Linktipps:
Reading Mountains Festival

Celebrating Alpine cultural heritage in the scope of International Mountain Day - 11 December

The Reading Mountains Festival is a way to connect people who love books and mountains, even if they are physically apart. Book lovers and authors, mountaineers and artists throughout the Alps (and beyond) have a chance to discuss similar issues and evaluate the meaning, impact, and purpose of Alpine literature. Some of these discussions are captured in the film "People, Books and Mountains - The Quest for Alpine literature" that was produced as a follow up to the first editions of the Reading Mountains Festival.

"Berge lesen" wurde erstmals zum Internationalen Tag der Berge 2015 durchgeführt. Die Idee ist es, Veranstaltungen an vielen unterschiedlichen Orten rund um die Alpen zu initiieren, die der Literatur und den Bergen gewidmet sind. Anlass gibt der, von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag der Berge, der jedes Jahr am 11. Dezember gefeiert wird. Das Berge lesen Festival ermutigt zum Feiern von kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten in den Alpen und verbindet gleichzeitig Berge und Kultur.


Fr., 8. Dezember 2023 | Café Eck | Bergsteigerdorf Mauthen



Buchpräsentation

TextARTur von Christa Raich & Karin Herzele

Lesung und Ausstellung im Kultur Café Eck
Freitag, 8. Dezember 2023 | 18:00 Uhr
Mehr Infos unter #bergelesen

Weiter zur Projektseite ...
Weiter zu allen Veranstaltungen 2023 ...



Buchtipps

Für deinen Wanderurlaub haben wir einige Buchempfehlungen zusammengestellt. Vielleicht ist dein passendes Buch dabei. Weiter zu den Buchtipps ...





Jugend und Lehrberufe: Berufs- und Weiterbildungsangebote - Lehrlingsakademie
Lern was G'scheits! Infos zu regionalen Betrieben und Lehrberufen

Bergsteigerdorf Mauthen, 2024-04-18 info@bergsteigerdorf-mauthen.at
Weitwandern in den Südalpen: Karnischer Höhenweg • KHW 403